Wichtige Termine

Platz- u. Hüttenputzete
Sa. 17.09.22, ab 9.00 Uhr

Denkendorfer Hobby-Turnier
So. 2.10.22, 9.30 Uhr

Sommerranglste
Einladung und Modus
Aktueller Stand (06.09.22)

Spielzeiten

Dienstag: 16.00 – 19.00 Uhr
Samstag: 09.00 – 13.00 Uhr
Sonntag:  09.00 – 13.00 Uhr

Training
Di./Do. im Wechsel:

Unsere Hobbyspielergruppe trifft sich
donnerstags ab 15 Uhr

Schnupperboule für Jedermann in den Sommerferien (28.07. – 08.09.22): jeweils Donnerstags von 17 – 19 Uhr

Die Zeiten sind ca.-Zeiten, es kann natürlich auch nach Absprache oder Verabredung zu anderen Zeiten gespielt werden.

Vereinsgeschichte

25 Jahre Boule-Sport in Denkendorf

Die Boulefreunde Denkendorf feiern dieses Jahr ihr 25-jähriges Vereinsjubiläum. Am 17.12.1997 wurde auf Initiative des Vereinsgründers Herbert Vogel in der Waldhorn-Gaststätte von 18 Boule-Fans die Gründungsurkunde unterschrieben. 11 der 18 Gründungsmitglieder sind heute noch Vereinsmitglieder.

Bereits 1998 wurde auf dem Gelände hinter der Albert-Schweitzer-Sporthalle unter Bauleitung von Dieter Kurz in Eigenleistung die erste Spielfläche erstellt, die am 17.04.1999 vom damaligen Bürgermeister Peter Jahn offiziell eingeweiht wurde. In den Folgejahren wurde auch die Zufahrt zum Sportplatz als zweiten Spielfläche umgestaltet, und 2002 entstand das Boulehäusle als neues Domizil der Boulefreunde. Damals hatte der Verein bereits gut 100 Mitglieder und rund ein Dutzend Boule-Kids, die vom Jugendleiter Helmut Spreter liebevoll betreut und trainiert wurden. Auf Vereinsausflügen erforschten die Boulefreunde auch das Mutterland des Boulesports und knüpften Kontakte zur Association de Pétanque in Meximieux, die sich aufgrund vieler gegenseitiger Besuche zu einer festen Vereinsfreundschaft entwickelt haben. Auch bei Schlehenfest und Weihnachtstreff beteiligten sich die Boulefreunde mit dem Verkauf französischen Spezialitäten und fanden schnell zahlreiche Fans süßer Crêpes und herzhafter Galettes.


Verkaufsstand der Boulefreunde zum Schlehenfest 1999