Wichtige Termine

Sommer-Rangliste
10. Termin: Do. 29.08.2019, ab 18 Uhr
Infos zur Sommer-Rangliste (PDF).

Spielzeiten

Dienstag: 16.00 – 19.00 Uhr
Samstag: 09.00 – 13.00 Uhr
Sonntag:  09.00 – 13.00 Uhr

Training:
Di./Do. 14-tägig im Wechsel:
ca. 18.30 – 19.30 Uhr
Hier findet Ihr den aktuellen Traingsplan

Schnupperboule in den Sommerferien:
Donnerstags ab 17 Uhr

Die Zeiten sind ca.-Zeiten, es kann natürlich auch nach Absprache oder Verabredung zu anderen Zeiten gespielt werden.

Liga-Saison aktuell

Spieltage, Austragungsorte, Startzeiten (PDF)

4. und letzter Liga-Spieltag 29.06.19

REGIONALLIGA
Das Regionalliga-Team Denkendorf-1 hatte am Abschluss-Spieltag in Backnang nur noch 2 Begegnungen zu bestreiten. Als Tabellenletzter versuchten die Spieler verzweifelt, dem drohenden Abstieg zu entgehen und konnten tatsächlich MA-Käfertal mit 3:2 besiegen. Die zweite Begegnung gegen Aichelberg-1 ging jedoch mit 2:3 verloren. Bis auf die deutliche Niederlage im Doublette Mixte waren die Spiele jedoch sehr eng, und die Entscheidung fiel erst mit der knappen 11:13-Niederlage im letzten Doublette. In der Abschluss-Tabelle konnte Denkendorf-1 zwar auf den vorletzten Platz vorrücken; dennoch ist ein Jahr nach dem Aufstieg in die Regionalliga nun der Abstieg zurück in die Oberliga besiegelt.

OBERLIGA
Das Oberliga-Team Denkendorf-2 musste zunächst gegen den Tabellen-Zweiten Esslingen-2 antreten. Nach ausgeglichenem 1:1-Triplette-Zwischenstand gelang es Denkendorf, noch 2 Doublettes zu gewinnen. Selbst das dritte Doublette ging nur 12:13 verloren. Ein wenig verblüfft verbuchte das Team einen ersten 3:2-Sieg. Gegen den Tabellen-Dritten Neuffen-2 gingen zunächst beide Triplettes verloren. Um so erstaunter war das Team Denkendorf-2, als dennoch alle drei Doublettes zugunsten von Denkendorf ausgingen, so dass ein weiterer 3:2-Sieg verbucht werden konnte. Der letzte Gegner Frickenhausen-1, gegen den Denkendorf-2 sich ein leichtes Spiel erhofft hatte, erwies sich als unerwartet widerstandsfähig, so dass nur ein Triplette gewonnen werden konnte. Doch mit zwei siegreichen Doublettes gewann Denkendorf-2 auch diese Begegnung schließlich mit 3:2. Trotz des überaus erfolgreichen Liga-Endspurts konnte sich Denkendorf-2 aber in der Abschluss-Tabelle nur um einen Platz auf Platz 6 verbessern. Alle Mannschaften von Platz 2 bis 6 weisen das gleiche Sieg-Verhältnis von 7:4 auf, lediglich die Zahl gewonnener Einzel-Spiele oder gar das Kugelverhältnis bestimmen die Abschluss- Platzierung.

LANDESLIGA
Das Landesliga-Team Denkendorf-3 musste zunächst gegen den Tabellen-Dritten Pfullingen-1 antreten. Nach ausgeglichenen Triplettes gingen leider doch 2 Doublettes verloren, so dass eine knappe 2:3-Niederlage verbucht werden musste. Die zweite Begegnung gegen den Vorletzten der Tabelle Frickenhausen-2 endete wie erwartet mit einem klaren 4:1-Sieg. Als letzter Gegner stand Tabellenführer Horb-3 auf dem Programm. Denkendorf-3 kämpfte in zähen Spielen um jeden Punkt. Das letzte Doublette war erst rund 1 Stunde nach Abschluss aller anderen Spiele beendet, dennoch gingen alle 5 Spiele knapp verloren. Die 0:5-Niederlage schmerzte das Team jedoch nicht übermäßig, hatten sie sich doch mit einem 7. Platz in der Abschlusstabelle einen sicheren Mittelfeldplatz erspielt.

3. Liga-Spieltag 25./26.05.19

REGIONALLIGA
Mit bisher 0 Siegpunkten startete Denkendorf-1 am vorletzten Sa. zum Regionalliga-Spieltag nach Heubach. Doch schon in der Begegnung gegen Heilbronn setzte sich Denkendorf-1 in beiden Triplettes durch und konnte schließlich auch noch 2 Doublettes zum 4:1-Gesamtsieg gewinnen. In der Begegnung gegen Stuttgart-2 ging leider ein Triplette, in dem Denkendorf-1 bereits 11:8 führte, durch einen 5er-Pack der Stuttgarter unglücklich mit 11:13 verloren. Mit 2 verlorenen Doublettes musste schließlich eine 2:3-Niederlage verbucht werden. Taktisch klug spielte Denkendorf-1 in der Begegnung gegen Horb-2. Nach einem Sieg in beiden Triplettes gewann auch das Doublette-Mixte deutlich, also mit 3:2 ein weiterer Gesamtsieg. Allerdings bildet Denkendorf-1 mit 2 Siegpunkten immer noch das Schlusslicht der Regionalliga-Tabelle.

OBERLIGA
Für das Oberliga-Team Denkendorf-2 fand der 3. Liga-Spieltag in Steinenbronn statt. Denkendorf-2 startete gegen Unterensingen-2 mit einem Sieg in beiden Triplettes erfolgreich in den Spieltag. Ein 13:0-Sieg im Doublette reichte dann für den 3:2-Gesamterfolg. Nach einer längeren Gewitterpause gestaltete sich die Begegnung gegen Steinenbronn-1 sehr spannend. Alle Spiele waren äußerst knapp, dennoch gelang Denkendorf-2 nur in einem Doublette ein 13:12-Sieg, insgesamt also eine 1:4-Niederlage. In der Begegnung gegen Esslingen-1 verzweifelte das Denkendorfer Triplette zunächst am gegnerischen Leger, der trotz des schwierigen Geländes stets den Punkt behielt. Beim Spielstand von 0:12 konnte Denkendorf-2 erstmals einen Punkt erzielen, verlor das Triplette schließlich aber nur 8:13. Dank eines 13:8-Siegs im 2. Triplette war das Zwischenergebnis aber insgesamt ausgeglichen. Niemand konnte ahnen, dass Denkendorf-2 schließlich in allen drei Doublettes siegreich blieb und somit den Spieltag mit einem 4:1-Erfolg krönte. Mit 4 Sieg-Punkten befindet sich Denkendorf-2 im Mittelfeld der Oberliga.

LANDESLIGA
Für den 3. Spieltag der Landesliga am 26.05.19 hatte sich Denkendorf als Austragungsort beworben. Dank der Verschiebung auf Sonntag standen die Teams Denkendorf-1 und Denkendorf-2 als Bewirtungshelfer zur Verfügung, auch das Wetter zeigte sich von seiner freundlichen Seite. Denkendorf-3 konnte also auf heimischem Boden gegen Horb-4 antreten, verlor aber dennoch die erste Begegnung knapp mit 2:3. In der zweiten Begegnung gegen Leinfelden-1 behielt Denkendorf-3 jedoch die Oberhand und siegte mit 3:2. In beiden Begegnungen spielte unser 90-jähriges Mitglied Hans Nording erfolgreich mit und konnte zwei Spiele gemeinsam mit seinen Spielpartnern siegreich abschließen. Mit 3 Siegpunkten befindet sich Denkendorf-3 nun im Mittelfeld der Landesliga.

2. Liga-Spieltag 11.05.19

REGIONALLIGA
Nicht wirklich erfolgreich kehrte die Denkendorfer Regionalliga-Mannschaft am vergangenen Sa. aus MA-Käfertal zurück. Gegen Unterensingen-1 war die Begegnung nach Triplettes mit 1:1 noch ausgeglichen; allerdings siegte UE knapp in 2 der 3 Doublettes und konnte somit einen 3:2-Gesamtsieg erzielen. Ähnlich verlief auch die Begegnung gegen Backnang-1 und endete ebenfalls mit einer 2:3-Niederlage. Gegen Welzheim-1 verlor Denkendorf-1 beide Triplettes recht deutlich. In den Doublettes wehrte sich unser Team aber zunächst erfolgreich und konnte 2 Siege verbuchen. Allerdings ging das 3. Doublette sehr knapp mit 11:13 verloren, insgesamt also wiederum eine 2:3-Niederlage.

OBERLIGA
Für das Oberliga-Team Denkendorf-2 und das Landesliga-Team Denkendorf-3 fand der 2. Liga-Spieltag in Reutlingen statt. Denkendorf-2 startete gegen Tübingen-3 mit einem Sieg in beiden Triplettes erfolgreich in den Spieltag. Mit 2 weiteren Siegen in den Doublettes krönte Denkendorf-2 diese Begegnung mit einem 4:1-Sieg. Ausgeglichen begann die Begegnung gegen Plochingen-1 mit 1:1 nach den Triplettes. Auch in den Doublettes hatte Denkendorf-2 anfangs die Oberhand, am Ende gelang es Plochingen dennoch, 2 Doublettes zu gewinnen; insgesamt also eine 2:3-Niederlage für Denkendorf-2. In der 3. Begegnung war Tübingen-2 deutlich überlegen. Dennoch gelang Denkendorf-2 ein überraschender Sieg in einem Triplette. Leider gingen alle Doublettes verloren, obwohl es dem Denkendorfer Team gelang, in einem Doublette einen 0:10-Rückstand bis auf 10:11 aufzuholen. In Summe also leider eine 1:4-Niederlage.

LANDESLIGA
Auch Denkendorf-3 hatte in der Landesliga keinen Grund zum Jubeln. Sowohl die Begegnung gegen die Heim-Mannschaft Reutlingen-2 als auch die Begegnung gegen Aichelberg-2 endeten jeweils mit einer 2:3-Niederlage. Die Begegnung gegen Plochingen-2 ging schließlich sogar mit 1:4 verloren.

1. Liga-Spieltag 30.03.19

REGIONALLIGA
Die Denkendorfer Regionalliga-Mannschaft musste am Sa. früh aufstehen, der 1. Liga-Spieltag fand für den Oberliga-Austeiger in MA-Waldhof statt. Die 1. Begegnung gegen den TSV Badenia Feudenheim verlief zunächst sehr ausgeglichen; allerdings siegte Feudenheim knapp in 2 der 3 Doublettes und konnte somit einen 3:2-Gesamtsieg einfahren. Chancenlos blieb das Denkendorfer Team danach mit einer 0:5-Niederlage gegen den BC Heubach-1, dem Vizemeister des Vorjahres. Auch die Begegnung gegen die Heim-Mannschaft aus MA-Waldhof ging mit 1:4 verloren, so dass unser Regionalliga-Team gegen 20 Uhr ohne Erfolgserlebnis die Heimreise antreten musste.

OBERLIGA
Für das Oberliga-Team Denkendorf-2 und das Landesliga-Team Denkendorf-3 fand der 1. Spieltag in Horb statt. Nach dem Abstieg aus der Regionalliga hatte sich das Team Denkendorf-2 völlig neu formiert und durch 2 neue Vereinsmitglieder verstärkt. Auf sehr unebenem Boden gelang gegen Reutlingen-1 erst im letzten Doublette ein knapper 3:2-Sieg. In der 2. Begegnung gegen Ruit-1 blieb Denkendorf-1 leider spielerisch ungefährlich und glücklos, so dass alle 5 Spiele verloren gingen.

LANDESLIGA
Auch Denkendorf-3 (Foto) hat die Mannschaftsaufstellung leicht geändert. Durch einen Spielerwechsel aus der ehemaligen Regionalliga-Mannschaft und die Rückkehr zweier Spieler nach einem Auslandsaufenthalt erhofft sich das Team, in dieser Saison einen vorderen Tabellenplatz zu erreichen. Dennoch erwies sich der vermeinlich leichte Gegner Hardt-1 (Tabellenletzter des Vorjahres) als schwerer Brocken. Erst im letzten Doublette gelang Denkendorf-3 ein knapper 3:2-Sieg. Entsprechend ernüchtert ging das Team in die Begegnung gegen den deutlich stärker eingestuften Gegner Neuffen-3. Auch diese Begegnung blieb bis zum Schluss hochspannend und konnte erst im letzten Doublette mit 3:2 zugunsten Denkendorfs entschieden werden.