Wichtige Termine

Sommerrunde 2020
3. Spieltag am Do. 20.08.20 um 18.30 Uhr

Einladung mit Modus und Terminen (neue PDF).

Ordentliche Mitgliederversammlung 2020
Der bisherige Termin ist abgesagt bzw. wird verschoben!

Einladung und Tagesordnung (PDF).

Spielzeiten

Dienstag: 16.00 – 19.00 Uhr
Samstag: 09.00 – 13.00 Uhr
Sonntag:  09.00 – 13.00 Uhr

Training bis auf weiteres ausgesetzt!
Di./Do. im Wechsel:
Hier findet Ihr die Termine für Training und Sommerrangliste (PDF)

Unsere Hobbyspielergruppe trifft sich
donnerstags ab 15 Uhr

Schnupperboule in den Sommerferien:
Donnerstags ab 17 Uhr

Die Zeiten sind ca.-Zeiten, es kann natürlich auch nach Absprache oder Verabredung zu anderen Zeiten gespielt werden.

Liga-Saison 2019

Spieltage, Austragungsorte, Startzeiten (PDF)

4. und letzter Liga-Spieltag 29.06.19

REGIONALLIGA
Das Regionalliga-Team Denkendorf-1 hatte am Abschluss-Spieltag in Backnang nur noch 2 Begegnungen zu bestreiten. Als Tabellenletzter versuchten die Spieler verzweifelt, dem drohenden Abstieg zu entgehen und konnten tatsächlich MA-Käfertal mit 3:2 besiegen. Die zweite Begegnung gegen Aichelberg-1 ging jedoch mit 2:3 verloren. Bis auf die deutliche Niederlage im Doublette Mixte waren die Spiele jedoch sehr eng, und die Entscheidung fiel erst mit der knappen 11:13-Niederlage im letzten Doublette. In der Abschluss-Tabelle konnte Denkendorf-1 zwar auf den vorletzten Platz vorrücken; dennoch ist ein Jahr nach dem Aufstieg in die Regionalliga nun der Abstieg zurück in die Oberliga besiegelt.

OBERLIGA
Das Oberliga-Team Denkendorf-2 musste zunächst gegen den Tabellen-Zweiten Esslingen-2 antreten. Nach ausgeglichenem 1:1-Triplette-Zwischenstand gelang es Denkendorf, noch 2 Doublettes zu gewinnen. Selbst das dritte Doublette ging nur 12:13 verloren. Ein wenig verblüfft verbuchte das Team einen ersten 3:2-Sieg. Gegen den Tabellen-Dritten Neuffen-2 gingen zunächst beide Triplettes verloren. Um so erstaunter war das Team Denkendorf-2, als dennoch alle drei Doublettes zugunsten von Denkendorf ausgingen, so dass ein weiterer 3:2-Sieg verbucht werden konnte. Der letzte Gegner Frickenhausen-1, gegen den Denkendorf-2 sich ein leichtes Spiel erhofft hatte, erwies sich als unerwartet widerstandsfähig, so dass nur ein Triplette gewonnen werden konnte. Doch mit zwei siegreichen Doublettes gewann Denkendorf-2 auch diese Begegnung schließlich mit 3:2. Trotz des überaus erfolgreichen Liga-Endspurts konnte sich Denkendorf-2 aber in der Abschluss-Tabelle nur um einen Platz auf Platz 6 verbessern. Alle Mannschaften von Platz 2 bis 6 weisen das gleiche Sieg-Verhältnis von 7:4 auf, lediglich die Zahl gewonnener Einzel-Spiele oder gar das Kugelverhältnis bestimmen die Abschluss- Platzierung.

LANDESLIGA
Das Landesliga-Team Denkendorf-3 musste zunächst gegen den Tabellen-Dritten Pfullingen-1 antreten. Nach ausgeglichenen Triplettes gingen leider doch 2 Doublettes verloren, so dass eine knappe 2:3-Niederlage verbucht werden musste. Die zweite Begegnung gegen den Vorletzten der Tabelle Frickenhausen-2 endete wie erwartet mit einem klaren 4:1-Sieg. Als letzter Gegner stand Tabellenführer Horb-3 auf dem Programm. Denkendorf-3 kämpfte in zähen Spielen um jeden Punkt. Das letzte Doublette war erst rund 1 Stunde nach Abschluss aller anderen Spiele beendet, dennoch gingen alle 5 Spiele knapp verloren. Die 0:5-Niederlage schmerzte das Team jedoch nicht übermäßig, hatten sie sich doch mit einem 7. Platz in der Abschlusstabelle einen sicheren Mittelfeldplatz erspielt.

3. Liga-Spieltag 25./26.05.19

REGIONALLIGA
Mit bisher 0 Siegpunkten startete Denkendorf-1 am vorletzten Sa. zum Regionalliga-Spieltag nach Heubach. Doch schon in der Begegnung gegen Heilbronn setzte sich Denkendorf-1 in beiden Triplettes durch und konnte schließlich auch noch 2 Doublettes zum 4:1-Gesamtsieg gewinnen. In der Begegnung gegen Stuttgart-2 ging leider ein Triplette, in dem Denkendorf-1 bereits 11:8 führte, durch einen 5er-Pack der Stuttgarter unglücklich mit 11:13 verloren. Mit 2 verlorenen Doublettes musste schließlich eine 2:3-Niederlage verbucht werden. Taktisch klug spielte Denkendorf-1 in der Begegnung gegen Horb-2. Nach einem Sieg in beiden Triplettes gewann auch das Doublette-Mixte deutlich, also mit 3:2 ein weiterer Gesamtsieg. Allerdings bildet Denkendorf-1 mit 2 Siegpunkten immer noch das Schlusslicht der Regionalliga-Tabelle.

OBERLIGA
Für das Oberliga-Team Denkendorf-2 fand der 3. Liga-Spieltag in Steinenbronn statt. Denkendorf-2 startete gegen Unterensingen-2 mit einem Sieg in beiden Triplettes erfolgreich in den Spieltag. Ein 13:0-Sieg im Doublette reichte dann für den 3:2-Gesamterfolg. Nach einer längeren Gewitterpause gestaltete sich die Begegnung gegen Steinenbronn-1 sehr spannend. Alle Spiele waren äußerst knapp, dennoch gelang Denkendorf-2 nur in einem Doublette ein 13:12-Sieg, insgesamt also eine 1:4-Niederlage. In der Begegnung gegen Esslingen-1 verzweifelte das Denkendorfer Triplette zunächst am gegnerischen Leger, der trotz des schwierigen Geländes stets den Punkt behielt. Beim Spielstand von 0:12 konnte Denkendorf-2 erstmals einen Punkt erzielen, verlor das Triplette schließlich aber nur 8:13. Dank eines 13:8-Siegs im 2. Triplette war das Zwischenergebnis aber insgesamt ausgeglichen. Niemand konnte ahnen, dass Denkendorf-2 schließlich in allen drei Doublettes siegreich blieb und somit den Spieltag mit einem 4:1-Erfolg krönte. Mit 4 Sieg-Punkten befindet sich Denkendorf-2 im Mittelfeld der Oberliga.

LANDESLIGA
Für den 3. Spieltag der Landesliga am 26.05.19 hatte sich Denkendorf als Austragungsort beworben. Dank der Verschiebung auf Sonntag standen die Teams Denkendorf-1 und Denkendorf-2 als Bewirtungshelfer zur Verfügung, auch das Wetter zeigte sich von seiner freundlichen Seite. Denkendorf-3 konnte also auf heimischem Boden gegen Horb-4 antreten, verlor aber dennoch die erste Begegnung knapp mit 2:3. In der zweiten Begegnung gegen Leinfelden-1 behielt Denkendorf-3 jedoch die Oberhand und siegte mit 3:2. In beiden Begegnungen spielte unser 90-jähriges Mitglied Hans Nording erfolgreich mit und konnte zwei Spiele gemeinsam mit seinen Spielpartnern siegreich abschließen. Mit 3 Siegpunkten befindet sich Denkendorf-3 nun im Mittelfeld der Landesliga.

2. Liga-Spieltag 11.05.19

REGIONALLIGA
Nicht wirklich erfolgreich kehrte die Denkendorfer Regionalliga-Mannschaft am vergangenen Sa. aus MA-Käfertal zurück. Gegen Unterensingen-1 war die Begegnung nach Triplettes mit 1:1 noch ausgeglichen; allerdings siegte UE knapp in 2 der 3 Doublettes und konnte somit einen 3:2-Gesamtsieg erzielen. Ähnlich verlief auch die Begegnung gegen Backnang-1 und endete ebenfalls mit einer 2:3-Niederlage. Gegen Welzheim-1 verlor Denkendorf-1 beide Triplettes recht deutlich. In den Doublettes wehrte sich unser Team aber zunächst erfolgreich und konnte 2 Siege verbuchen. Allerdings ging das 3. Doublette sehr knapp mit 11:13 verloren, insgesamt also wiederum eine 2:3-Niederlage.

OBERLIGA
Für das Oberliga-Team Denkendorf-2 und das Landesliga-Team Denkendorf-3 fand der 2. Liga-Spieltag in Reutlingen statt. Denkendorf-2 startete gegen Tübingen-3 mit einem Sieg in beiden Triplettes erfolgreich in den Spieltag. Mit 2 weiteren Siegen in den Doublettes krönte Denkendorf-2 diese Begegnung mit einem 4:1-Sieg. Ausgeglichen begann die Begegnung gegen Plochingen-1 mit 1:1 nach den Triplettes. Auch in den Doublettes hatte Denkendorf-2 anfangs die Oberhand, am Ende gelang es Plochingen dennoch, 2 Doublettes zu gewinnen; insgesamt also eine 2:3-Niederlage für Denkendorf-2. In der 3. Begegnung war Tübingen-2 deutlich überlegen. Dennoch gelang Denkendorf-2 ein überraschender Sieg in einem Triplette. Leider gingen alle Doublettes verloren, obwohl es dem Denkendorfer Team gelang, in einem Doublette einen 0:10-Rückstand bis auf 10:11 aufzuholen. In Summe also leider eine 1:4-Niederlage.

LANDESLIGA
Auch Denkendorf-3 hatte in der Landesliga keinen Grund zum Jubeln. Sowohl die Begegnung gegen die Heim-Mannschaft Reutlingen-2 als auch die Begegnung gegen Aichelberg-2 endeten jeweils mit einer 2:3-Niederlage. Die Begegnung gegen Plochingen-2 ging schließlich sogar mit 1:4 verloren.

1. Liga-Spieltag 30.03.19

REGIONALLIGA
Die Denkendorfer Regionalliga-Mannschaft musste am Sa. früh aufstehen, der 1. Liga-Spieltag fand für den Oberliga-Austeiger in MA-Waldhof statt. Die 1. Begegnung gegen den TSV Badenia Feudenheim verlief zunächst sehr ausgeglichen; allerdings siegte Feudenheim knapp in 2 der 3 Doublettes und konnte somit einen 3:2-Gesamtsieg einfahren. Chancenlos blieb das Denkendorfer Team danach mit einer 0:5-Niederlage gegen den BC Heubach-1, dem Vizemeister des Vorjahres. Auch die Begegnung gegen die Heim-Mannschaft aus MA-Waldhof ging mit 1:4 verloren, so dass unser Regionalliga-Team gegen 20 Uhr ohne Erfolgserlebnis die Heimreise antreten musste.

OBERLIGA
Für das Oberliga-Team Denkendorf-2 und das Landesliga-Team Denkendorf-3 fand der 1. Spieltag in Horb statt. Nach dem Abstieg aus der Regionalliga hatte sich das Team Denkendorf-2 völlig neu formiert und durch 2 neue Vereinsmitglieder verstärkt. Auf sehr unebenem Boden gelang gegen Reutlingen-1 erst im letzten Doublette ein knapper 3:2-Sieg. In der 2. Begegnung gegen Ruit-1 blieb Denkendorf-1 leider spielerisch ungefährlich und glücklos, so dass alle 5 Spiele verloren gingen.

LANDESLIGA
Auch Denkendorf-3 (Foto) hat die Mannschaftsaufstellung leicht geändert. Durch einen Spielerwechsel aus der ehemaligen Regionalliga-Mannschaft und die Rückkehr zweier Spieler nach einem Auslandsaufenthalt erhofft sich das Team, in dieser Saison einen vorderen Tabellenplatz zu erreichen. Dennoch erwies sich der vermeinlich leichte Gegner Hardt-1 (Tabellenletzter des Vorjahres) als schwerer Brocken. Erst im letzten Doublette gelang Denkendorf-3 ein knapper 3:2-Sieg. Entsprechend ernüchtert ging das Team in die Begegnung gegen den deutlich stärker eingestuften Gegner Neuffen-3. Auch diese Begegnung blieb bis zum Schluss hochspannend und konnte erst im letzten Doublette mit 3:2 zugunsten Denkendorfs entschieden werden.