Wichtige Termine

Winterrunde 2019/20
4. Termin: So. 16.02.2020, 10.30 Uhr in Denkendorf
Infos zur Winterrunde (PDF).

Hallen-Winterliga 2019/20
Zwischenrunde
Sa. 01.02.2020, 10.00 Uhr in Möhringen

Spielzeiten

Dienstag: 16.00 – 19.00 Uhr
Samstag: 09.00 – 13.00 Uhr
Sonntag:  09.00 – 13.00 Uhr

Training:
Di./Do. 14-tägig im Wechsel:
ca. 18.30 – 19.30 Uhr
Hier findet Ihr den aktuellen Traingsplan

Unsere Hobbyspielergruppe trifft sich
donnerstags ab 15 Uhr

Schnupperboule in den Sommerferien:
Donnerstags ab 17 Uhr

Die Zeiten sind ca.-Zeiten, es kann natürlich auch nach Absprache oder Verabredung zu anderen Zeiten gespielt werden.

Winterrunde 2019/20

Winterrunde 2019/20 Einladung und Informationen (PDF)

Tabelle 1. Spieltag
Tabelle 2. Spieltag
Tabelle 3. Spieltag

3. Spieltag Winterrunde 19.01.20

Der 3. Winterrunden-Spieltag fand am vergangenen Sonntag auf dem Sportgelände Spadelsberg in Neuffen statt. Dass das Gelände am Fuße des Hohenneuffen liegt, konnte man nur ahnen, versteckte sich die Burg doch den ganzen Tag über in dichten Wolken oder gar in leichtem Schneegestöber. Immerhin 24 winterfeste Teilnehmer waren zum Wettkampf erschienen, auch wenn die Kugeln bei Temperaturen um den Gefrierpunkt immer wieder am Feuerkorb aufgewärmt werden mussten.

Gespielt wurden 4 Runden Doublette Supermêlée mit Zeitbegrenzung auf 1 Stunde. Das Teilnehmerfeld spielte ungewöhnlich ausgeglichen, so gab es erstmals keinen Spieler ohne Sieg, und 17 der 24 Teilnehmer beendeten den Spieltag mit 2 Siegen und 2 Niederlagen.

Nur Joachim Janisch („Mille“) blieb am Ende mit 4 Siegen ungeschlagen, und nur 2 weitere Spieler konnten jeweils 3 Siege vorweisen. So erhielten erstmals in der Geschichte der Winterrunde auch zwei Spieler mit je 2 Siegen ein Preisgeld.

1. Joachim Janisch, Neuffen: 4 Siege, +29 Kugeln
2. Heinrich Tewald, Neuffen: 3 Siege, +21 Kugeln
3. Gennaro Matrone, Plochingen: 3 Siege, +3 Kugeln
4. Günter Rapp, Neuffen: 2 Siege, +12 Kugeln
5. Roland Falter, Hard: 2 Siege, +11 Kugeln
Gesamtergebnis 2. Spieltag in Frickenhausen

In der Gesamtwertung führt weiterhin Gennaro Matrone mit 10 Siegen vor Joachim Janisch und Frank Naumann mit je 9 Siegen. Die Plätze 4 bis 6 belegen mit je 8 Siegen Heinrich Tewald, Mary Meier und Martin Pasch, gefolgt von Walter Schreiber und Franco Spiridigliozzi mit je 7 Siegen.

Der Abschluss-Spieltag der Winterrunde findet am 16.02.20 ab 10:30 Uhr in Denkendorf statt.

2. Spieltag Winterrunde 15.12.19

Der 2. Winterrunden-Spieltag fand am vergangenen Sonntag auf dem idyllischen Boulegelände „In den Krautgärten“ rings um das alte Pumpenhaus in Frickenhausen statt. Bei Temperaturen deutlich über 10°C waren 28 Teilnehmer erschienen, die sich die gute Laune auch vom Nieselregen während der letzten Spielrunde nicht vermiesen ließen.

Gespielt wurden 4 Runden Doublette Supermêlée mit Zeitbegrenzung auf 1 Stunde. Aufgrund einiger hart umkämpfter Partien erwies sich die Zeitbegrenzung als sehr sinnvoll, gab es doch in jeder Runde eine Begegnung, die vor Erreichen von 13 Punkten abgebrochen werden musste, um den Spieltag zuverlässig vor Einbruch der Dunkelheit beenden zu können.

Am Ende waren nur Joachim Janisch („Mille“) und Martin Pasch mit je 4 Siegen ungeschlagen, die weiteren Preisgelder gingen an die besten Spieler mit jeweils 3 Siegen:

1. Joachim Janisch, Neuffen: 4 Siege, +38 Kugeln
2. Martin Pasch, Ruit: 4 Siege, +21 Kugeln
3. Werner Fix-Stenglein, Neuffen: 3 Siege, +32 Kugeln
4. Renate Bury: 3 Siege, +23 Kugeln
5. Reeta Nording, Denkendorf: 3 Siege, +19 Kugeln
Gesamtergebnis 2. Spieltag in Frickenhausen

Veranstaltungsleiter Walter Schreiber freute sich besonders, weil Werner Fix-Stenglein, der zur Siegerhrung nicht mehr anwesend sein konnte, seine komplette Siegprämie dem Bouleverein Kdrei Frickenhausen gespendet hatte.

Start der Winterrunde in Hardt 17.11.19

Die Winterrunde 2019/20 findet als Kooperation der 4 Vereine in Hardt, Frickenhausen, Neuffen und Denkendorf statt. Zum Auftakt-Spieltag hatte am vergangenen Sonntag der SV Hardt auf den Bouleplatz „In den Schlagwiesen“ eingeladen. Aufgrund des angekündigten Dauerregens fanden leider nur 19 hartgesottene Boulespieler den Weg dorthin. Ganz so schlimm wurde das Wetter dann zum Glück doch nicht. Es blieb weitgehend trocken, nur zeitweise fiel leichter Nieselregen.

Walter Schreiber, Vereinsvorsitzender aus Frickenhausen, übernahm die Turnierleitung und die Auslosung der Begegnungen. Gespielt wurden 4 Runden Supermêlée mit Zeitbegrenzung auf je 1 Stunde. Nach der 2. Runde war auch der Pizza-Ofen vorgeglüht und das Hardter Bewirtungsteam servierte Flammkuchen, Gulaschsuppe sowie Kaffee + Kuchen.

Nach 4 Begegnungen wurden zwei Drittel der Startgelder an die 5 Bestplatzierten ausgeschüttet. Mit je 4 Siegen gingen die ersten beiden Plätze an Gennaro Matrone aus Plochingen und Frank Naumann aus Denkendorf, die als einige ungeschlagen geblieben waren. Den 3.Platz teilten sich punktgleich Mary Meier aus Esslingen und Walter Schreiber aus Frickenhausen. Platz 5 sicherte sich Heinrich Tewald aus Neuffen.

1. Platz Gennaro Matrone: 4 Siege, +33 Kugeln
2. Platz Frank Naumann: 4 Siege, +29 Kugeln
3. Platz Maria Meier: 3 Siege, +13 Kugeln
3. Platz Walter Schreiber: 3 Siege, +13 Kugeln
5. Platz Heinrich Tewald: 3 Siege, +10 Kugeln
Gesamtergebnis 1. Spieltag in Hardt
Der 2. Spieltag findet am 15.12.19, 10:30 Uhr in Frickenhausen statt. Aus den 3 besten Ergebnissen jedes Spielers aus allen 4 Spieltagen wird im Februar die Gesamttabelle gebildet. Die besten 8 Spieler der Gesamttabelle werden ebenfalls prämiert.