Wichtige Termine

Platz- und Hüttenputzete
Sa. 10.11.2018 ab 9.00 Uhr

Winterturnierserie 2018/19
Start der Serie am
Sa. 17.11.2018 in Hardt
Beginn um 10.45 Uhr
(Einschreibung bis 10.30 Uhr)
Hier findet Ihr die Einladung mit Terminen und Modalitäten (PDF)

Spielzeiten

Dienstag: 16.00 – 19.00 Uhr
Samstag: 09.00 – 13.00 Uhr
Sonntag:  09.00 – 13.00 Uhr

Training:
Donnerstag: 18.00 – 20.00 Uhr

Schnupperboule in den Sommerferien:
Donnerstags ab 17 Uhr

Die Zeiten sind ca.-Zeiten, es kann natürlich auch nach Absprache oder Verabredung zu anderen Zeiten gespielt werden.

Winterrunde 2015/16

Einladung, Spielmodus und Termine Winterrunde 2015/16

Ergebnisübersicht:
Tabelle 1. Spieltag    Tabelle 2. Spieltag    Tabelle 3. Spieltag    Tabelle 4. Spieltag
Tabelle 5. Spieltag    Tabelle 6. Spieltag    Tabelle 7. Spieltag / Abschlußtabelle

Abschluss Winterrunde 2015/16

Bereits zum 7. Mal wurde die Winterrunde als Kooperations-Veranstaltung zwischen den Boulevereinen Denkendorf und Ruit durchgeführt. Insgesamt 58 Spieler (Vorjahr 75) haben an der Winterrunde teilgenommen, durchschnittlich konnten 34,6 Spieler (Vorjahr 43,5) zu den einzelnen Spieltagen begrüßt werden.

Ein ausdrücklicher Dank aller Spieler geht an das Organisationsteam Katrin Schwinger (Sportwartin Denkendorf) und Thomas Brinkmann (Vereinsvorsitzender Ruit) sowie an Rainer Bohner (stellvertr. Sportwart Denkendorf), der mit seinem Laptop stets die zügige Ergebnis-Ermittlung sichergestellt hat. Ein dickes Lob auch an die zahlreichen Helfer im Hintergrund, die sich um Einkauf und Bewirtung, um Auf- und Abbau der Spielfeldmarkierungen, um Kuchen- und Getränkeversorgung gekümmert haben.

Mit dem letzten Spieltag am 28.02.16 liegen nun auch die Ergebnisse der Gesamtwertung vor. Die 5 besten Tagesergebnisse eines jeden Spielers wurden für die Rangliste berücksichtigt. Ein Drittel der Startgeld-Einnahmen aller Spieltage wurden zum Abschluss an die 8 Bestplatzierten ausgeschüttet. Gegenüber dem Vorjahr haben die beiden Bestplatzierten die Spitzenplätze getauscht:

1. Joachim Engisch (Denkendorf), 17 Siege, +66 Kugeln
2. Vallipuram Rajakumar (Unterensingen), 16 Siege, +123 Kugeln
3. Brigitte Mezger (Unterensingen), 15 Siege, +84 Kugeln
4. Peter Vieweg (Tübingen), 15 Siege, +78 Kugeln
5. Jochen Kauffmann (Denkendorf), 14 Siege, +82 Kugeln
6. Thomas Brinkmann (Ruit), 14 Siege, +72 Kugeln
7. Rudi Meier (Esslingen), 14 Siege, +64 Kugeln
8. Frank Naumann (Denkendorf), 14 Siege, +57 Kugeln

Die Gesamtsieger der Winterrunde 2015/16 von li. nach re.: Joachim Engisch (1.), Rajakumar Vallipuram (2.), Brigitte Mezger (3.), Peter Vieweg (4.), Jochen Kauffmann (5.), Thomas Brinkmann (6.), Rudi Meier (7.), Frank Naumann (8.)

Die Gesamtsieger der Winterrunde 2015/16 von li. nach re.: Joachim Engisch (1.), Rajakumar Vallipuram (2.), Brigitte Mezger (3.), Peter Vieweg (4.), Jochen Kauffmann (5.), Thomas Brinkmann (6.), Rudi Meier (7.), Frank Naumann (8.)

Winterrunde 7. Spieltag 28.02.16 in Denkendorf

38 Teilnehmer wollten am letzten Spieltag der Winterrunde noch einmal die Gelegenheit nutzen, ihr Punktekonto in der Gesamtwertung zu verbessern. Wieder einmal hatten die Boulefreunde Denkendorf einigermaßen Glück mit dem Wetter. Es blieb bedeckt, aber trocken, und die Temperaturen erlaubten das Spielen ohne Handschuhe. Nach 4 Runden Doublette Supermêlée gab es 4 Spieler mit 4 Siegen. Holger Denzinger gelangte als bester Spieler mit 3 Siegen gerade noch in die Preisränge. Sieg- und punktgleich teilten sich Martin Bott und Thomas Brinkmann den 2. Platz. Einigermaßen gerecht verteilt waren die Siegplätze diesmal auf die an der Winterrunde teilnehmenden Vereine: Tübingen, Esslingen, Denkendorf, Ruit und Unterensingen konnten jeweils einen ihrer Spieler auf dem Siegertreppchen bejubeln.

1. Peter Vieweg (Tübingen), 4 Siege, +32 Kugeln
2. Martin Bott (Esslingen), 4 Siege, +29 Kugeln
2. Thomas Brinkmann (Ruit), 4 Siege, +29 Kugeln
4. Jochen Kauffmann (Denkendorf), 4 Siege, +27 Kugeln
5. Holger Denzinger (Unterensingen), 3 Siege, +25 Kugeln
Gesamtergebnis 7. Spieltag

Die Tagessieger des 7. Spieltages von links nach rechts: Peter Vieweg (1.), Martin Bott (2.), Thomas Brinkmann (2.), Jochen Kauffmann (3.), Holger Denzinger (5.)

Die Tagessieger des 7. Spieltages von links nach rechts: Peter Vieweg (1.), Martin Bott (2.), Thomas Brinkmann (2.), Jochen Kauffmann (4.), Holger Denzinger (5.)

Winterrunde 6. Spieltag 14.02.16 in Ruit

Das schon berüchtigte schlechte Wetter anläßlich von Winterrunden-Spieltagen, die in Ruit stattfinden, versuchte am vergangenen Sonntag mit aller Macht, den anwesenden Spielern den Spaß am Boulesport zu verleiden. Pünktlich zum Turnierbeginn setzte ein Dauerregen ein, der erst zum Turnierende langsam wieder nachließ. Dennoch waren 33 Spieler zu diesem vorletzten Spieltag der aktuellen Winterrunde erschienen und spielten 4 Runden Triplette Supermêlee mit Zeitbegrenzung auf 1 Stunde.

Am Ende waren zwar alle Spieler durchnässt, die besten 5 konnten sich aber zumindest über das Preisgeld und die Punkte in der Gesamtrangliste freuen. Der Tagessieger Thomas Brinkmann freute sich besonders, da er in dieser Winterrunde auch schon 3 Spieltage mit 0 Siegen erlebt hatte.

1. Thomas Brinkmann (Ruit) 4 Siege, +25 Kugeln
2. Joachim Engisch (Denkendorf) 4 Siege, +18 Kugeln
3. Vallipuram Rajakumar (Unterensingen) 3 Siege, +23 Kugeln
4. Rudi Meier (Esslingen) 3 Siege, +18 Kugeln
5. Peter Vieweg (Tübingen) 3 Siege, +17 Kugeln
Gesamtergebnis 6. Spieltag

Die Tagessieger v.l.n.r.: Thomas Brinkmann(1.), Joachim Engisch (2.), Vallipuram Rajakumar (3.), Rudi Meier (4.), Peter Vieweg (5.)

Die Tagessieger v.l.n.r.: Thomas Brinkmann(1.), Joachim Engisch (2.), Vallipuram Rajakumar (3.), Rudi Meier (4.), Peter Vieweg (5.)

In der Gesamtwertung haben sich nach dem vorletzten Spieltag Vallipuram Rajakumar und Joachim Engisch mit je 16 Siegen an die Tabellenspitze gesetzt, gefolgt von Frank Naumann mit 14 Siegen. Die Plätze 4 bis 7 belegen mit je 13 Siegen Brigitte Mezger, Perry Bruchelt, Rudi Meier und Bernd Fechner. Nach einem glücklosen Spieltag auf Platz 8 abgerutscht ist Jochen Kauffmann mit 12 Siegen.

Winterrunde 5. Spieltag 31.01.16 in Denkendorf

Auch Denkendorf – an den bisherigen Winterrunden-Spieltagen stets mit bestem Boule-Wetter verwöhnt – wurde vergangenen Sonntag zum Opfer diverser Tiefdruck-Ausläufer. Ein kontinuierlicher Nieselregen am 5. Spieltag erschwerte das Turnier durch ständig wechselnde Bodenfeuchtigkeit, konnte aber die Spielbegeisterung der 33 Teilnehmer nicht wesentlich beeinträchtigen. Mit 15 Doublettes und 1 Triplette wurde Doublette Supermêlée mit Zeitbegrenzung auf 1 Stunde gespielt.

Nach 4 Runden waren genau 5 Spieler ungeschlagen, die die Preisgeld-Ränge belegten. Die Tagessiegerin Brigitte Mezger stellte mit +44 Kugeln gar eine neue Winterrunden-Bestleistung auf. Und in der Boule-Familie Rajakumar konnten sich Vater und Tochter über ein Preisgeld freuen:

1. Brigitte Mezger (Unterensingen) 4 Siege, +44 Kugeln
2. Vallipuram Rajakumar (Unterensingen) 4 Siege, +37 Kugeln
3. Thomas Brinkmann (Ruit) 4 Siege, +31 Kugeln
4. Rainer Bohner (Denkendorf) 4 Siege, +30 Kugeln
5. Selvi Rajakumar (Unterensingen) 4 Siege, +14 Kugeln
Gesamtergebnis 5. Spieltag

Die Tagessieger v.l.n.r.: Brigitte Mezger (1.), Vallipuram Rajakumar (2.), Thomas Brinkmann (3.), Rainer Bohner (4.), Selvi Rajakumar (5.)

Die Tagessieger v.l.n.r.: Brigitte Mezger (1.), Vallipuram Rajakumar (2.), Thomas Brinkmann (3.), Rainer Bohner (4.), Selvi Rajakumar (5.)

In der Gesamtwertung führt nach 5 Spieltagen der Denkendorfer Vereinsvorsitzende Frank Naumann mit 14 Siegen die Tabelle an, gefolgt von Vallipuram Rajakumar und Joachim Engisch mit je 13 Siegen. Tabellenplatz 4 und 5 belegen Jochen Kauffmann und Brigitte Mezger mit je 12 Siegen. Mit je 11 Siegen erkämpften sich Perry Bruchelt, Bernd Fechner und Franco Spiridigliozzi die Platzierungen 6 bis 8. Die beiden verbliebenen Spieltage dürften aber noch zu deutlichen Veränderungen in den Spitzenplatzierungen führen, da einige Spieler erst 4 von 5 möglichen Wertungs-Ergebnissen aufweisen.

4. Spieltag Winterrunde 15/16 in Ruit 17.01.16

Zum ersten Mal während der aktuellen Winterrunde herrschten wirklich winterliche Verhältnisse. Die Ruiter Bouleplätze waren von einer dünnen Schneedecke bedeckt, und die Temperatur stieg nur unwesentlich über den Gefrierpunkt. Dennoch ließen sich 24 unentwegte Boulespieler nicht von einer Teilnahme an diesem Spieltag abhalten. Da die geringe Teilnehmerzahl optimal auf die 6 Ruiter Bouleplätze abgestimmt war, konnte Doublette ohne „unechte Begegnungen“ gespielt werden.

Nach 4 Runden Supermêlée zeichnete  sich ein unangefochtener Tagessieger ab. Insgesamt waren nur 2 Spieler ungeschlagen, die restlichen Preisgelder wurden an die besten Spieler mit 3 Siegen vergeben. Der 5. Platz musste aufgrund gleicher Punktzahl geteilt werden:

1. Bernd Fechner (Tübingen), 4 Siege, +33 Kugeln
2. Joachim Engisch (Denkendorf), 4 Siege, +18 Kugeln
3. Holger Denzinger (Unterensingen), 3 Siege, +18 Kugeln
4. Thomas Nording (Denkendorf), 3 Siege, +16 Kugeln
5. Christian Lang (Denkendorf), 3 Siege, +12 Kugeln
5. Frank Naumann (Denkendorf), 3 Siege, +12 Kugeln
Gesamtergebnis 4. Spieltag

Die Tagessieger von links nach rechts: Bernd Fechner (1.), Joachim Engisch (2.), Holger Denzinger (3.), Thomas Nording (4.), Christian Lang (5.), Frank Naumann (5.)

Die Tagessieger von links nach rechts: Bernd Fechner (1.), Joachim Engisch (2.), Holger Denzinger (3.), Thomas Nording (4.), Christian Lang (5.), Frank Naumann (5.)

3. Spieltag Winterrunde 15/16 in Denkendorf 13.11.15

Erneut wurden die Winterrunden-Bouler beim 3. Spieltag in Denkendorf am vergangenen Sonntag mit strahlendem Sonnenschein und angenehmen Temperaturen belohnt. Sportwartin Katrin Schwinger konnte 36 Teilnehmer auf dem Bouleplatz begrüßen, nicht ganz so viele wie am 1. Spieltag mit Rekordbeteiligung, aber eine turniertechnisch günstige Anzahl, da 18 „echte“ Doublettes gebildet werden konnten. Gespielt wurden 4 Runden Doublette Supermêlée mit Zeitbegrenzung.

Mit nur 2 Kugeln Unterschied gelang es den beiden Spitzenreitern, in allen 4 Partien siegreich zu bleiben. Die weiteren Geldpreise wurden an die besten Spieler mit 3 Siegen ausgeschüttet. Auch hier ging es denkbar knapp zu mit nur einer Kugel Unterschied zwischen dem 3. und 4. Platz und zwei Spielern punktgleich auf Platz 4:

1. Rudi Meier (Esslingen), 4 Siege, +29 Kugeln
2. Franco Spiridigliozzi (Ruit), 4 Siege, +27 Kugeln
3. Joachim Engisch (Denkendorf), 3 Siege, +22 Kugeln
4. Brigitte Mezger (Unterensingen),  3 Siege, +21 Kugeln
4. Hans Peter Fuchs (Unterensingen), 3 Siege, +21 Kugeln
Gesamtergebnis 3. Spieltag

Die Tagessieger von links nach rechts: Rudi Meier (1.), Franco Spiridigliozzi (2.), Joachim Engisch (3., fehlt auf dem Foto), Brigitte Mezger (4.), Hans Peter Fuchs (4.)

Die Tagessieger von links nach rechts: Rudi Meier (1.), Franco Spiridigliozzi (2.), Joachim Engisch (3., fehlt auf dem Foto), Brigitte Mezger (4.), Hans Peter Fuchs (4.)

2. Spieltag Winterrunde 15/16 in Ruit 29.11.15

Nach leichtem Schneefall am Samstag drohte der 2. Spieltag erstmals seit langem dem Namen „Winterrunde“ gerecht zu werden, waren doch auch für Sonntag heftige Niederschläge angekündigt. Doch ganz so schlimm wurde es dann doch nicht, es blieb bei stürmischem, aber nahezu trockenem Wetter. Dennoch hatte sich offenbar der eine oder andere von der Wetterprognose abschrecken lassen, so konnte der Ruiter Vereinsvorsitzende Thomas Brinkmann nur eine unterdurchschnittliche Teilnehmerzahl von 33 Spielern auf dem Bouleplatz hinter dem Zentrum Zinsholz begrüßen. Gespielt wurden 4 Runden Triplette Supermêlée mit Zeitbegrenzung, allerdings mit einigen „unechten“ Begegnungen, da 3 Doublette-Mannschaften gebildet werden mussten.
Mit nur 2 Kugeln Unterschied gelang es 2 Denkendorfer Spielern, in allen 4 Partien siegreich zu bleiben, die weiteren Geldpreise wurden an die besten Spieler mit 3 Siegen ausgeschüttet:

1. Frank Naumann (Denkendorf), 4 Siege, +29 Kugeln
2. Perry Bruchelt (Denkendorf), 4 Siege, +27 Kugeln
3. Vallipuram Rajakumar  (Unterensingen), 3 Siege, +21 Kugeln
4. Adolf Stroh (Unterensingen), 3 Siege, +17 Kugeln
5. Bernd Pfeifer (Tübingen), 3 Siege, +16 Kugeln
Gesamtergebnis 2. Spieltag

Die Tagessieger von links nach rechts: Frank Naumann (1.), Perry Bruchelt (2.), Adolf Stroh (4.), Vallipuram Rajakumar (3.), Bernd Pfeifer (5.)

Die Tagessieger von links nach rechts: Frank Naumann (1.), Perry Bruchelt (2.), Adolf Stroh (4.), Vallipuram Rajakumar (3.), Bernd Pfeifer (5.)

1. Spieltag Winterrunde 15/16 (15.11.15 Denkendorf)

Von Winter war noch nichts zu spüren am 1. Spieltag der diesjährigen Winterrunde; Jacken und Handschuhe waren bei fast sommerlichen Temperaturen nur unnötiger Ballast. Die Denkendorfer Sportwartin Katrin Schwinger begrüßte im Namen der Boule-Freunde Denkendorf und der Naturboulefreunde Ruit insgesamt 45 Spieler zur 7. gemeinsamen Winterrunde beider Vereine. Nach einer Gedenkminute für den kürzlich verstorbenen ehemaligen Vereinsvorsitzenden Dieter Kurz startete der sportliche Wettkampf. Gespielt wurden 4 Runden Doublette Supermêlée mit Zeitbegrenzung auf 1 Stunde. Zwei Drittel des Startgeldes von 3 € pro Spieler wurden an die 5 Tagessieger ausgeschüttet, der Rest wird am letzten Spieltag an die Sieger der Gesamtwertung vergeben.

Nur 3 Spieler konnten am 1. Spieltag alle vier Begegnungen gewinnen, die weiteren Geldpreise wurden an die besten Spieler mit 3 Siegen vergeben:

1.    Peter Vieweg (Tübingen), 4 Siege, +26 Kugeln
2.    Stefan Holtmann (Steinenbronn),  4 Siege, +24 Kugel
3.    Bernd Fechner (Tübingen), 4 Siege, +23 Kugeln
4.    Mary Meier (Esslingen), 3 Siege, +23 Kugeln
5.    Rainer Bohner (Denkendorf),  3 Siege, +22 Kugeln
Gesamtergebnis 1. Spieltag

Die Tagessieger des 1. Spieltages von links nach rechts: Peter Vieweg (1.), Stefan Holtmann (2.), Bernd Fechner (3.), Mary Maier (4.), Rainer Bohner (5.)

Die Tagessieger des 1. Spieltages von links nach rechts: Peter Vieweg (1.), Stefan Holtmann (2.), Bernd Fechner (3.), Mary Maier (4.), Rainer Bohner (5.)