Wichtige Termine

Platzputzete
Sa. 16.11.2019, ab 9 Uhr

Winterrunde 2019/20
1. Termin: So. 17.11.2019, 10.30 Uhr in Hardt
Infos zur Winterrunde (PDF).

Spielerversammlung und
ao Mitgliederversammlung
Do. 21.11.2019, 19.00 Uhr im Bürgertreff Denkendorf, Friedrichstr. 3/5
Einladung u. Tagesordnung ao MV (PDF)

Spielzeiten

Dienstag: 16.00 – 19.00 Uhr
Samstag: 09.00 – 13.00 Uhr
Sonntag:  09.00 – 13.00 Uhr

Training:
Di./Do. 14-tägig im Wechsel:
ca. 18.30 – 19.30 Uhr
Hier findet Ihr den aktuellen Traingsplan

Schnupperboule in den Sommerferien:
Donnerstags ab 17 Uhr

Die Zeiten sind ca.-Zeiten, es kann natürlich auch nach Absprache oder Verabredung zu anderen Zeiten gespielt werden.

Winterrunde 2018/19


Einladung, Spielmodus und Termine Winterturnierserie 2018/19

Ergebnisübersicht:
1. Turnier in Hardt 17.11.2018 – Tabelle
2. Turnier in Frickenhausen 15.12.2018 – Tabelle
3. Turnier in Neuffen 19.01.2019 – Tabelle
4. Turnier in Denkendorf 16.02.2019 – Tabelle

Gesamtergebnis Winterturnierserie 2018/19

Gesamtsieger der Winterrunde 2018/19

Nach 4 Spieltagen in Nürtingen-Hardt, Frickenhausen, Neuffen und zuletzt in Denkendorf ging die aktuelle Winterrunde 2018/19 am 16.02.19 zu Ende. Insgesamt 74 Spieler haben an mindestens einem der Spieltage teilgenommen, im Durchschnitt waren es 41 Spieler je Spieltag. Die Wetterbedingungen schwankten drastisch zwischen -6° C im Januar und +16° C in Februar. Der neue Modus mit unterschiedlichen Spielorten hat sich bewährt, sorgt er doch für eine ausgewogene Belastung der Vereine mit Bewirtungsaktivitäten. Ein Drittel der Startgebühren aller Spieltage wurde angesammelt und nun an die 8 besten Spieler der Gesamtwertung ausbezahlt, die alle mindestens 10 Siege erzielt haben:

1. Platz: Max Bailly, Frickenhausen: 12 Siege, +60 Kugeln
2. Platz: Bärbel Rieger, Horb: 12 Siege, +40 Kugeln
3. Platz: Jochen Kauffmann, Denkendorf: 11 Siege, +58 Kugeln
4. Platz: Rudi Meier, Esslingen: 11 Siege, +47 Kugeln
5. Platz: Wolfgang Bessenroth, Frickenhausen: 11 Siege, +41 Kugeln
6. Platz: Katrin Schwinger, Denkendorf: 10 Siege, +26 Kugeln
7. Platz: Ritchie Rieger, Horb: 10 Siege, +19 Kugeln
8. Platz: Rainer Bohner, Denkendorf: 10 Siege, -3 Kugeln

6 der 8 Gesamtsieger haben bereits bei einem der 4 Spieltage auf dem Siegertreppchen gestanden, lediglich Bärbel Rieger und Rainer Bohner gelang durch konstant gute Ergebnisse der Sprung in die Spitze der Gesamtwertung, ohne je einen Spieltag unter den besten 5 Tagessiegern abgeschlossen zu haben.

Winterturnierserie 4. und letzter Spieltag in Denkendorf am 16.02.19

Rund 20 Grad höhere Temperaturen als beim letzten Spieltag vor 4 Wochen lockten am vergangenen Samstag mit 52 Spielern eine neue Rekord-Teilnehmerzahl zum Abschluss-Spieltag der aktuellen Winterrunde. So herrschte Biergarten-Stimmung auf dem Denkendorfer Bouleplatz, wo mittags sogar der Grill angeworfen wurde. Die Spieler trennten sich schnell von Winterjacke und langer Unterwäsche und spielten kurzärmlig oder im T-Shirt.

Gespielt wurde Doublette-Supermêlée mit Zeitbegrenzung auf 1 Stunde. Nach 4 Runden waren nur Max Bailly aus Frickenhausen und Oliver West aus Denkendorf ungeschlagen. Die weiteren Siegprämien gingen an die Spieler mit 3 Siegen und der besten Kugeldifferenz.

1. Platz: Max Bailly, Frickenhausen: 4 Siege, +30 Kugeln
2. Platz: Oliver West, Denkendorf: 4 Siege, +28 Kugeln
3. Platz: Wolfgang Bessenroth, Frickenhausen: 3 Siege, +23 Kugeln
4. Platz: Jürgen Marx, Neuffen: 3 Siege, +22 Kugeln
5. Platz: Karl Kaspar, Plochingen, 3 Siege, +16 Kugeln

Winterturnierserie 3. Spieltag in Neuffen 19.01.19

Bei klirrender Kälte mit Temperaturen von -6 Grad Celsius wagten sich 32 winterharte Boulespieler am vergangenen Samstag zum 3. Spieltag der diesjährigen Winterrunde nach Neuffen. Bereits in der Frühe lag ein wohliger Glühweinduft in der Luft. Das brennende Holz im neuen Feuerkorb (ein Geschenk zum Vereinsjubiläum 2018) loderte den ganzen Tag vergnüglich und wärmend vor sich hin.
Die Stimmung war prächtig, obwohl die Plätze durch den gefrorenen Boden steinhart waren. Da das Boulegelände leicht abschüssig liegt, rollten die Kugeln gemütlich den Hang hinab, ohne wirklich anhalten zu wollen. Es gehörte also großes Können und jede Menge Glück dazu, als Sieger aus den Spielen hervor zu gehen. Am besten gelang dies den beiden Lokalmatadoren aus Neuffen und Frickenhausen, die als einzige 4 Siege für sich verzeichnen konnten.

1. Platz: Richard Flammer, Neuffen: 4 Siege, +33 Kugeln
2. Platz: Wolfgang Bessenroth, Frickenhausen: 4 Siege, +18 Kugeln
3. Platz: Jochen Kauffmann, Denkendorf: 3 Siege, +25 Kugeln
4. Platz: Richie Rieger, Horb: 3 Siege, +21 Kugeln
4. Platz: Hans-Peter Fuchs, Denkendorf, 3 Siege, +21 Kugeln

Winterturnierserie 2. Spieltag in Frickenhausen am Samstag, 15.12.18

Mit 34 Teilnehmern verzeichnete der 2. Winterrunden-Spieltag zwar einige Spieler weniger als der 1. Spieltag vor 4 Wochen, aber bei Temperaturen um 0 Grad kostete es schon ein wenig Überwindung, den Tag unter freiem Himmel mit dem Werfen kalter Stahlkugeln zu verbringen. So mancher Spieler träumte daher zwischendurch mal von einem heißen Bad.

Frickenhausen ist mit 22 Mitgliedern einer der kleineren Vereine in der Liga-Region und beteiligte sich erstmals als Spielort an der Winterrunde. So kamen viele Spieler zum ersten Mal nach Frickenhausen und waren beeindruckt von der Boule-Anlage im „Krautgarten-Park“ rund um das renovierte Pumpenhaus, das dem Verein als Domizil dient.

Der Vereinsvorsitzende Walter Schreiber präsentierte denn auch stolz das historische Transmissions-Getriebe hinter der Bewirtungstheke im Pumpenhaus, bevor das Turnier gestartet wurde. Es wurden 4 Runden Supermêlée mit Zeitbegrenzung auf 1 Stunde gespielt, jeweils 7 Begegnungen als Doublette und 1 Begegnung als Triplette. Zahlreiche Spiele waren sehr spannend und der Ausgang äußerst knapp, so dass am Ende nur Joachim Janisch („Mille“) mit 4 Siegen ungeschlagen blieb. Die weiteren Preisgelder gingen an die besten Spieler mit jeweils 3 Siegen:

1. Joachim Janisch („Mille“), Neuffen: 4 Siege, +30 Kugeln
2. Rudi Meier, Esslingen: 3 Siege, +26 Kugeln
3. Günther Rapp („Räpple“), Neuffen: 3 Siege, +25 Kugeln
4. Karl Kaspar, Plochingen: 3 Siege, +24 Kugeln
5. Jochen Kauffmann, Denkendorf: 3 Siege, +23 Kugeln

Start der Winterturnierserie 2018/19 am 17.11.18 in Hardt

Da die Ruiter Naturbouler es bei niedrigen Mitgliederzahlen im letzten Winter kaum noch geschafft hatten, die Bewirtung anläßlich der Winterrunden-Termine sicherzustellen, hat die ehemalige Denkendorfer Sportwartin Katrin Schwinger gemeinsam mit drei Nachbarvereinen eine Winterturnierserie ins Leben gerufen. Die Anzahl der Spieltage wurde von 7 auf 4 verringert, und durch die Verteilung auf 4 verschiedene Spielorte wurden die Bewirtungslasten auf nur noch 1 Termin je Verein reduziert.
Dass sich auch die neue Winterturnierserie ungebrochener Beliebtheit erfreut, bewiesen 46 Spieler, die zum Auftakt am 17.11.18 nach Hardt gekommen waren. Die 10 Spielbahnen in Hardt waren mit Doublette-Partien voll ausgelastet, eine Triplette-Partie fand jeweils auf dem Schotterweg zur Hardter Boulehütte statt. Gespielt wurden wie gewohnt 4 Runden Supermêlée mit Zeitbegrenzung auf 1 Stunde. Ein kalter Ostwind beeinträchtigte ein wenig das sonnige Wetter; dennoch war es für alle Beteiligten ein gelungener Spieltag.
Nach Abschluss der ausgelosten Begegnungen wurden zwei Drittel der Startgebühren an die 5 Bestplatzierten ausgeschüttet. Der Zufall wollte es, dass genau 5 Spieler ungeschlagen geblieben waren und mit je 4 Siegen ein Preisgeld in Empfang nehmen durften:

1. Platz: Max Bailly, Kdrei Frickenhausen: 4 Siege, +35 Kugeln
2. Platz: Katrin Schwinger, Denkendorf: 4 Siege, +34 Kugeln
3. Platz: Bernd Pfeiffer, Tübingen: 4 Siege, +28 Kugeln
4. Platz: Martin Pillat, Plochingen: 4 Siege, +27 Kugeln
5. Platz: Petra Fechner, Neuffen: 4 Siege, +25 Kugeln
Gesamtergebnis